Relevanter Content wird auch mit Hilfe von Entities gefunden

SEO & Relevanter Content (2)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Suchmaschinen suchen nach relevantem Content. Um diesen (bzw. die Seiten, die einen solchen beinhalten) den Suchenden vorzuschlagen. Eine zusätzliche Methode, relevanten Content zu ermitteln, besteht in der Suche nach Wörtern, die mit dem Thema der Seite in Zusammenhang stehen. Die großen Suchmaschinen haben hierfür semantische Datenbanken aufgebaut, die Begriffe mit Beziehungen zueinander (Entitäten) speichern. Zum Aufbau einer solchen Datenbank wurde bei Google u.a. viel von Wikipedia übernommen.

Marketer’s Center, ein Service Provider für Marketingagenturen, hat einen Entity Explorer programmiert (free): https://entityexplorer.com/

der-onliner.de/blog/

User Signals beeinflussen das Suchergebnis

SEO & Relevanter Content (1)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Suchmaschinenbetreiber haben seit jeher ein Problem mit Seitenbetreibern, die sich zu gut mit SEO (Suchmaschinenoptimierung) auskennen. Denn oft sind die am besten optimierten Seiten (die in den Suchergebnissen als erstes angezeigt werden) nicht auch die relevantesten für den Suchenden. Ein Lösungsansatz besteht darin, dem User auf die Finger zu schauen. Welches Ergebnis ruft er auf? Wie lange bleibt er auf der Seite? Scrollt er nach unten oder geht er zurück zu den Ergebnissen? Ruft er die Seite später noch einmal auf? All diese User Signals beeinflussen dann wiederum die zukünftigen Suchergebnisse.

der-onliner.de/blog/

Marketing für Marktführer, Verfolger und die restlichen Mitbewerber

Marketingstrategien für Marktführer, Verfolger und die anderen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Warum greifen wir oft zu bekannten Marken, wenn nicht gleich zum Produkt des Marktführers? Das Neuromarketing erklärt dies damit, dass bekannte, starke Marken unser Gehirn „entlasten“. Vor der Entscheidung für ein Produkt brauchen wir so keine neuen Bewertungen anzustellen und der Prozess wird beschleunigt. Darauf aufbauendes Marketing bestärkt unsere Faulheit oder setzt ihr gezielt etwas entgegen.

Christian Rechmann (05.02.2021): Wie man den „Winner-takes-it-all-Effekt“ im Marketing nutzen kann“, HORIZONT. (https://www.horizont.net/agenturen/kommentare/gastbeitrag-der-winner-takes-it-all-effekt-im-marketing-188933)

der-onliner.de/blog/

Kontrolle killt Kreativität

Superwahljahr: Warum Parteienwerbung meist langweilig ist

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Jürgen Florenz macht Werbung. Für eine Partei. Und fühlt sich vermutlich ausgebremst. Das kann man wohl nur mit etwas Ironie verkraften.

Jürgen Florenz (04.02.2021): „Parteienwerbung im Superwahljahr: Kontrolle killt Kreation“, meedia. (https://meedia.de/2021/02/04/parteienwerbung-im-superwahljahr-kontrolle-killt-kreation/)

der-onliner.de/blog/

In Amerika sind die Investoren risikofreudiger

Warum hat Europa keine großen Tech-Konzerne?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Apple, Google, Amazon, Facebook. Alle kommen aus Amerika. Europa möchte dem gerne etwas entgegensetzen. Doch es hapert an der Grundeinstellung. Sicherheit statt Risiko und Dividende statt Glaube an Lösungen für die Probleme der Menschheit.

Bastian Benrath (01.02.2021): „Warum hat Europa keine großen Tech-Konzerne?“, Frankfurter Allgemeine Zeitung. (https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/schneller-schlau/schneller-schlau-warum-hat-europa-keine-tech-konzerne-17160222.html)

der-onliner.de/blog/

Sei solidarisch und lasse dich impfen

Verfehlt die Impfkampagne ihr Ziel?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Verfehlt die Impfkampagne Ihr Ziel? Nämlich Impfkritiker zur Impfung zu motivieren. Eindeutig ja, meint Dirk Ziems, Psychologe und Managing Partner von concept m. Denn Emotionen wie Ängsten vor fehlenden Langzeitstudien könne man nicht mit Appellen an die Vernunft begegnen. Hilfreicher wäre, diese oft ambivalenten Emotionen offen zu thematisieren.

Dirk Ziems (07.01.2021): "Das Impf-Paradox - Warum der offizielle Spot zur Impfkampagne sein Ziel verfehlt", Planung & Analyse. (https://www.horizont.net/planung-analyse/nachrichten/das-impf-paradox-warum-der-offizielle-spot-zur-impfkampagne-sein-ziel-verfehlt-188275).

der-onliner.de/blog/

Kommt nach dem Greenwashing jetzt das Woke Washing als Marketingeffekt?

Woke Washing

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Greenwashing gib es ja schon lange. Also sich ein umweltfreundliches Image verschaffen, auch wenn nichts dahinter steckt. Corona, „Me too“ oder „Black lives matter“ haben den Umweltschutz ein wenig in den Hintergrund gedrängt. Von Unternehmen wird zunehmend erwartet, dass sie auch zu sozialen Themen und Skandalen Stellung nehmen. Aber ist das dann nur Marketing oder steckt auch tatsächlich was dahinter?

Sarah Böhmer (19.01.2021): „Woke Washing – der Anti-Purpose für Marken“, absatzwirtschaft. (https://www.absatzwirtschaft.de/woke-washing-der-anti-purpose-fuer-marken-177392/)

der-onliner.de/blog/

Eine superintelligente KI könnte die Menschheit abschaffen wollen

Superintelligente Maschinen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Immer wenn von superintelligenten Maschinen die Rede ist, fällt mir unweigerlich Stanley Kubrick’s „Odyssee im Weltraum“ ein. Computerfachleute kamen jetzt mit theoretischen Berechnungen tatsächlich zu dem Ergebnis, dass programmiertechnisch unmöglich ein Algorithmus entwickelt werden kann, der sicherstellt, dass die superintelligente KI der Menschheit unter keinen Umständen schadet.

Vgl. Max-Planck-Gesellschaft (11.01.2021): „Superintelligente Maschinen wären nicht kontrollierbar“, mpg.de (https://www.mpg.de/16230184/0108-bild-computerwissenschaftler-superintelligente-maschinen-koennten-wir-nicht-kontrollieren-149835-x)

Links zur Creative Commons Bildlizenz: http://www.mit.edu/~irahwan/cartoons.html, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

der-onliner.de/blog/

20 Jahre Wikipedia

20 Jahre Wikipedia

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Am 15. Januar 2001 wurde Wikipedia gegründet und umfasst heute mehr als 55 Millionen Beiträge in knapp 300 Sprachen, die von unzähligen Freiwilligen verfasst werden. Allerdings ist diese suggerierte Weltoffenheit, die durchaus gewünscht wäre, bisher etwas trügerisch. Denn 90% der Autoren sind Männer aus westlichen Industrienationen. Und die schreiben halt hauptsächlich darüber, was ihnen so in den Sinn kommt.

Quellen: t3n Redaktion (12.01.2021): „20 Jahre Wikipedia – das Weltwunder steht vor neuen Herausforderungen“, t3n. (https://t3n.de/news/20-jahre-wikipedia-weltwunder-1349457/)

Geschichte im Ersten (11.01.2021): „Das Wikipedia-Versprechen“, ARD Mediathek. (https://www.ardmediathek.de/ard/video/das-wikipedia-versprechen/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2dlc2NoaWNodGUtaW0tZXJzdGVuLzhmOTIzYTY3LTU3ZmMtNDM3Zi1iMjhjLTRmYmJhOTdkMmU0NA/)

der-onliner.de/blog/

die fünf technologie trends für 2021

Technologie-Trends

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Covid-19, Handelskriege und BlackLivesMatter. All diese Themen aus dem Jahr 2021 beflügeln fünf Technologie-Trends, die Oscar Jazdowski von der Silicon Valley Bank beschreibt.

Oscar Jazdowski (07.01.2021): „Fünf Technologie-Trends, die 2021 wichtig werden“, HORIZONT. (https://www.horizont.net/tech/kommentare/-biotech-iob-und-co-5-technologie-trends-die-2021-wichtig-werden-188260)

der-onliner.de/blog/