Allgemein

Social Media: Ich bin dann Mal weg!

Social Media: Ich bin dann Mal weg!

Die Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen berichtet über hauseigene Studien, die negative Auswirkungen von Instagram auf die psychische Gesundheit von Teenagern festgestellt hätten. Konsequenzen: Keine. Dafür zieht die britische Kosmetikmarke Lush jetzt Konsequenzen und meldet sich von diversen Social Media Kanälen ab. Aus Gewissensgründen, so die Erklärung hierzu.

Quellen: Hannah Klaiber (28.11.2021): "Ehrenhafte Gründe: Lush zieht sich aus Social Media zurück – und verliert 13 Mio. USD", t3n. (https://t3n.de/news/lush-zieht-sich-von-social-media-zurueck-verliert-millionen-1432242/)

Marcel Kappelsberger (25.11.2021): "Warum das Kosmetikunternehmen Lush auf seine Social-Media-Kanäle verzichtet", BASICthinking. (https://www.basicthinking.de/blog/2021/11/25/lush-verzichtet-auf-social-media-kanaele/)

der-onliner.de/blog