Allgemein

Die Demokratie hat es in digitalen Zeiten nicht leicht

Die Demokratie hat es in digitalen Zeiten nicht leicht

Begünstigt die Digitalisierung das Wiederaufleben von Autokratien? Prof. Dr. Henning Vöpel beschreibt, warum dies so zu sein scheint.

Verbunden auch mit dem Appell: „Demokratie und Marktwirtschaft müssen zeigen, dass sie auch im digitalen Zeitalter einem autokratischen Staatskapitalismus überlegen sind. Dafür müssen sie jetzt die Voraussetzungen schaffen, indem sie die Autonomie des Individuums und den Wettbewerb in der digitalen Marktwirtschaft schützen, bevor es zu spät ist und der Datenkapitalismus die Demokratie abschafft.“

Prof. Dr. Henning Vöpel, „Wahrheit, Wettbewerb und Wohlstand – wie überlebt die Demokratie in digitalen Zeiten?“, xing.de: https://www.xing.com/news/insiders/articles/wahrheit-wettbewerb-und-wohlstand-wie-uberlebt-die-demokratie-in-digitalen-zeiten-2018316?xing_share=news&fbclid=IwAR3WZK8bgBaqz1Rn-g4mptHxRX06tt_EYuG-U2sHcItDuQx7CMFdYG0PsoY

Foto: „riko000“ | Pixabay License

der-onliner.de/blog/