Allgemein

Windows 11: Nicht für jeden

Veröffentlicht
Die Hürden für Windows 11 sind hoch

„Windows 11 kann auf diesem PC nicht ausgeführt werden.“ Ja, das wird die eine oder der andere bestimmt zu Gesicht bekommen. Hauptgründe dürften sein, dass PCs für ein Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 mit einem Trusted Platform Module (TPM 2.0) und dem Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) ausgestattet sein müssen. Zur Frage, was das jetzt genau ist, am besten Wikipedia fragen und ob sich der PC nachrüsten lässt, am besten einen Fachmann. Bei Laptops dürfte Nachrüsten allerdings i.d.R. keine Option sein.

Wer testen möchte, ob sein PC oder Laptop mit Windows 11 funktionieren würde, kann die Datei WhyNotWin11.exe bei Chip, Computerbild, WinFuture oder wo auch immer runterladen und ausführen.

Quellen: BI Dtl. (21.07.21): „Das Windows-11-Upgrade soll kostenlos sein — doch es gibt für Nutzer einen Haken, der für Microsoft ein Milliarden-Geschäft werden könnte“, BUSINESS INSIDER. (https://www.businessinsider.de/tech/microsofts-milliardengeschaeft-mit-den-kostenlosen-windows-11-updates-f/)

Stefan Trunzik (25.06.21): „Windows 11 Upgrade-Check: Darum schlägt die Prüfung derzeit fehl“, WinFuture. (https://winfuture.de/news,123710.html)

der-onliner.de/blog/