Allgemein

Gesetzentwurf zum Digital-Services-Act

Messager sollen Schnittstelle öffnen

Schon länger wird überlegt, die marktbeherrschenden Tech-Firmen zu regulieren. Passiert ist bisher nicht viel. Das könnte sich allerdings bald ändern, der Wind wird schärfer. In Europa verfolgt man dabei den Gedanken, von wem auch immer eingesammelte Daten zu einer Art Allgemeingut zu erklären. Alle Datensammler müssten ihre Daten in eine Datenbank speisen, auf die dann wiederum jeder Zugriff hat. Auch kleinere Firmen könnten diese für ihr Geschäftsmodell nutzen und die Monopolstellungen wären aufgeweicht.

Jan Vollmer (08.10.2020): "Digital-Services-Act: So will die EU die Macht der Tech-Konzerne brechen", t3n. (https://t3n.de/news/digitale-dienste-gesetz-eu-tech-unternehmen-regulieren-1326786/)

der-onliner.de/blog/